Einsatz und Wirkung von Hilfsmitteln im Gesangunterricht

und im sängerischen Übungsablauf

Themen: Reck, Gymnastikball, Tennisbälle, Gymnastikbänder, Trampolin, Kegel und weitere Geräte können auf der Basis eines entsprechenden Hintergrundwissens in einem sängerischen Trainingsprozess zielgerichtet eingesetzt werden.
Ort: Lutherische Kirche, Langgasse 4, 67157 Wachenheim
Leitung: Uwe Götz
Seminargebühr: 210,00 EUR
Teilnehmerzahl: mind. 8 / max. 12
Voraussetzungen: Offen für alle, die sich mit der Stimme und ihrer Anwendung beschäftigen.
Zielgruppe: professionelle und semiprofessionelle Sängerinnen und Sänger, ambitionierte Hobby-Sängerinnen und Sänger, Gesanglehrerinnen und -lehrer, CRTs – auch in Ausbildung, Chorleiterinnen und Chorleiter, Musikpädagoginnen und Musikpädagogen.

 

Termine und Unterrichtszeiten:
Samstag 04. Mai, 10:00 Uhr – Sonntag 05. Mai, 15:00 Uhr

Einsatz und Wirkung von Hilfsmitteln im Gesangunterricht

und im sängerischen Übungsablauf

Themen: Reck, Gymnastikball, Tennisbälle, Gymnastikbänder, Trampolin, Kegel und weitere Geräte können auf der Basis eines entsprechenden Hintergrundwissens in einem sängerischen Trainingsprozess zielgerichtet eingesetzt werden.
Ort: Lutherische Kirche, Langgasse 4, 67157 Wachenheim
Leitung: Uwe Götz
Seminargebühr: 210,00 EUR
Teilnehmerzahl: mind. 8 / max. 12
Voraussetzungen: Offen für alle, die sich mit der Stimme und ihrer Anwendung beschäftigen.
Zielgruppe: professionelle und semiprofessionelle Sängerinnen und Sänger, ambitionierte Hobby-Sängerinnen und Sänger, Gesanglehrerinnen und -lehrer, CRTs – auch in Ausbildung, Chorleiterinnen und Chorleiter, Musikpädagoginnen und Musikpädagogen.

 

Termine und Unterrichtszeiten:
Sa., 09. Mai - So., 10. Mai

 

Anmeldung (spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn):

Termine 2019*
Samstag 04. Mai, 10:00 Uhr – Sonntag 05. Mai, 15:00 Uhr
Termine 2020*
Sa., 09. Mai - So., 10. Mai



Ich bitte darum, die Seminargebühr bis spätestens 1 Woche vor Seminarbeginn zu überweisen. Die Überweisung dient der finalen Teilnahmebestätigung. Bei Absagen innerhalb 8 Tagen vor Seminarbeginn wird die halbe Seminargebühr, bei Absagen während des laufenden Seminars die volle Gebühr fällig. Falls jemand von der Warteliste nachrücken kann, entfällt die Zahlungsverpflichtung. Ich bitte um Verständnis für diese Regelung, die der Planungsvorbereitung geschuldet ist.

Ich stimme den Anmeldebedingungen zu.*
Hiermit erteile ich die Einwilligung für die Verwendung personenbezogener Daten gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften und der Datenschutzerklärung.*